Donnerstag, 5. August 2010

T1 gestohlen!!



Dieser T1 Kasten wurde in der Nacht zum heutigen Mittwoch in Weilerswist nahe der A61 einem Kunden gestohlen.
Besondere Merkmale:
schmale Heckklappe (Bj 1962)
Feuerwehr Schriftzüge an den Seitentüren
Antenne Beifahrerseite Front
Tieferlegung und Radkappenfelgen
Safaris
hinten komplett leer bis auf eine Holzplatte auf dem Boden und dem Motorkasten, beides mit hellgrauem Teppich verkleidet.
Viele Löcher mit Stopfen zugemacht auf dem Dach vom Gepäckträger und Blaulicht.
Neuer Vergaser auf dem 1600er ASMotor.
Neuer graugrundierter Auspuff.
Dellen hinter der Gummipuffern der seitlichen Laderaumtüren.
Amaturenbrett im Bereich der Schlitze vom Radio ganz rechts flach eingedrückt vom ehemaligen Feuerwehrfunk.
Lenkrad stark abgegriffen.
Schramme auf dem linken Seitenteil kurz vor den Lüftungsschlitzen auf halber Höhe.
neuer Heckklappengriff und dadurch sehr auffällig weil der Schliesszylinder ganz anders aussieht als die alten.
auffälliges Pinstripe auf der Heckklappe und auf der Frontmaske über dem VW Zeichen.
gelbe Spaxstossdämpfer an der Vorderachse.
Im Schwellerbereich Fahrerseite und die Rundecken bis zu den Rückleuchten auffällige, fast orange, Nachlackierungen nach Schweissarbeiten.
kleine runde Rückleuchten wie sie eigentlich nur bis 1960 verbaut wurden.
Winkblinkbremsrelais unter dem Amaturenbrett vor dem Scheibenwischermotor versteckt.
Öltemperaturanzeige zwischen Amaturenbrett und Ablage neben dem Tacho verbaut von VDO.
Ölpeilstabgeber dazu im Motorraum.
Umgebaut auf 12Volt.
In der hinteren schwarzen Stosstange zwei senkrechte Blechbeschädigungen je links und rechts eine.
auffällige seitliche Blinker an den B Säulen oben.
Amaturenbrettablage auffälliger Lackabplatzer bis auf blankes Blech an der vorderen Kante ca. 5x 15cm gross links, ziwschen Tachoeinheit und A Säule.
Aschenbecher verchromt.
Warnblinkschalter mittg auf der Radioblende verbaut.
Innenspiegel nachgerüstet.
Schräglenkerumbau hinten, verstellbare Vorderachse vorne.
Wer etwas sieht, hört oder sonstiges dazu weiss, dann bitte Meldung an mich unter:
t1bus@arcor.de
Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Auf die Ergreifung des Täters ist ein Kopfgeld von 5000€ ausgesetzt!

Kommentare:

  1. ich habs mal übernommen.
    http://www.kaeferpiloten.de/content/t1-bus-gestolen

    AntwortenLöschen
  2. Auch wir werden es auf unseren BLOG stellen!!!

    Grüße aus der ALPENREGION
    AUSTRIAN OLD SCHOOL BOYS

    AntwortenLöschen
  3. Werde Augen und Ohren offen halten.
    Kenne den Bulli auch und hoffe das er wieder auftaucht! Adde

    AntwortenLöschen
  4. drecksäcke .. ich habs auf www.busfreunde.de gesetzt.

    AntwortenLöschen
  5. Hab´s auch online gestellt: http://vwhome.blogspot.com/2010/08/t1-gestohlen.html
    Vielleicht hilfts ja...

    AntwortenLöschen
  6. Ich habs in die Bullikartei, den Bug-Talk und ins Igt2-Forzm gestellt.

    AntwortenLöschen
  7. Habs bei mir auch online gestellt! Ich drück die Daumen das er in einem Stück wieder auftaucht!

    http://vw4ever.blogspot.com/2010/08/t1-kasten-gestohlen-mithilfe-gesucht.html

    AntwortenLöschen
  8. hallo
    auch wir haben es auf unseren blog gestellt. wir drücken die daumen.

    AntwortenLöschen
  9. Sch...! Der arme Bus!
    Was gibt es nur für Menschen?
    Eine Schweinerei!
    Ich hoffe, der taucht wieder auf und die Täter werden erwischt!
    Ich werde die Augen offen halten.
    Gruß Micha

    AntwortenLöschen
  10. habe einen Eintrag bei twitter gemacht
    Hoffe es hilft

    AntwortenLöschen